Wir sind für Sie da!

Telefonisch erreichbar:
Mo-Fr: 07:00 - 20:00 Uhr

Jetzt Termin vereinbaren

DE: ☎ +49 (0)211 90 19 70
NL: ☎ +49 (0)211 90 19 718

Im Notfall: ☎ +49 (0)211 20 54 45 - 34
Noodgevallen: NL ☎ +49 (0)172 56 97 891

DE: ✉ service[at]vivaneo-duesseldorf.de
NL: ✉ info.nl[at]vivaneo-duesseldorf.de

Online Terminvereinbarung

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Ihr Weg zu uns!

Ich bin VivaNeo - PD Dr. Andrea Schanz

06. August 2019


Ich bin VivaNeo …

Liebe Leser, in unserer neuen Reihe „Ich bin VivaNeo“ möchten wir Ihnen in regelmäßigen Abständen unsere Experten aus dem VivaNeo-Netzwerk vorstellen. Da neben der jeweiligen Expertise aber auch immer ganz persönliche Erfahrungen stehen, möchten wir Ihnen hier vor allem die Menschen präsentieren, die mit ihrer Leidenschaft helfen möchten, Kinderwunschpaaren zu einer Familie zu verhelfen. So wie Frau PD Dr. Andrea Schanz.

Vorstellung Frau PD Dr. med. Andrea Schanz

Wir freuen uns sehr, Ihnen Frau PD Dr. Andrea Schanz als neue Kollegin unseres Ärzteteams vorstellen zu können. Frau PD Dr. Schanz ist eine erfahrene Reproduktionsmedizinerin, die ein weitgefächertes Interessenspektrum aufweist. So leistet sie immer noch ihren Beitrag zum Studentenunterricht als Lehrkraft an der Universitätsfrauenklinik Düsseldorf, ist weitergebildet für Ernährungsmedizin, Gesundheitsförderung und Prävention.



Die Reproduktionsmedizin war jedoch immer im Fokus ihrer wissenschaftlichen und klinischen Tätigkeit. Schon als Ärztin im Praktikum hat sie eine eigene Sprechstunde für Reproduktionsmedizin begleitet und sich seit jeher immer tiefer mit der Materie beschäftigt. In einem zweijährigen Aufenthalt an der University California, San Francisco absolvierte sie ihre Postdoc Zeit mit einem Forschungsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Sie untersuchte dort molekulare Faktoren, die die frühe Plazentaentwicklung steuern könnten und konnte darüber schließlich auch ihre Habilitationsschrift verfassen. Frau PD Dr. Schanz ist eine aufgeschlossene Ärztin, die sich gerne mit den Belangen der Kinderwunschpaare auseinandersetzt und eine individuelle Behandlung als auch Beratung anbietet.

Unser Interview mit Frau PD Dr. Andrea Schanz

1. Was bedeutet die Kinderwunschmedizin für Sie?

„Diese Medizin hat mich schon zu Beginn meiner Facharztausbildung enorm fasziniert. Die Reproduktionsmedizin ist ein sehr abwechslungsreiches, modernes Gebiet, bei der viel Neues passiert und die bedeutende wissenschaftliche Forschung mit sich bringt. Die Erfüllung eines so großen Traums von Paaren zu begleiten hat dabei seinen besonderen, persönlichen Reiz und macht große Freude.“

2. Was denken Sie ist die größte Herausforderung in Ihrem Beruf?

„Die größte Herausforderung ist für jedes Paar den richtigen Weg zur Erfüllung des Kinderwunsches zu entwickeln. Dabei kommt es nicht nur auf die körperlichen Befunde des Paares an, sondern auch auf die ethischen Vorstellungen, religiösen Hintergründe und die psychologische Dynamik. Das macht das Ganze sehr spannend, aber auch anspruchsvoll.“

3. Was waren Ihre bisher aufregendsten oder bewegendsten Erfahrungen in der Kinderwunschmedizin? Was waren Ihre persönlichen Meilensteine?

„Ehrlich gesagt, gab es einige aufregende Momente. Ich habe ein Paar gehabt, die vor lauter Freude, weil sie endlich schwanger waren, im Behandlungszimmer geweint haben und dabei rumgesprungen sind. Das hat mich so berührt, dass ich mitweinen musste. Wir haben alle sehr lachen müssen. Es war etwas peinlich für mich, aber irgendwie auch schön bei so viel Emotion dabei sein zu dürfen. Persönlicher Meilenstein ist für mich, dass ich mein Wissen jetzt an Ärzte in der Weiterbildung weitergeben kann. Das macht mir Spaß und es bedeutet mir viel eine gute Ausbildung zu bieten und die Faszination des Faches zu vermitteln.“

4. Wie vielen Kinderwunschpaaren konnten Sie bis heute zu einem Baby verhelfen?

„Oh, das ist schwer zu sagen. Hunderte.“

5. Wenn Sie etwas im Bereich der Patientenversorgung ändern könnten, was wäre das?

„Es wäre schön mit weniger Zeitdruck arbeiten zu können. Zudem bin ich der Meinung, dass das Finanzielle in der Reproduktionsmedizin keine so große Rolle für die Patienten spielen darf. Die Behandlung ist teuer, weil sie aufwendig ist und viel Personal und Gerätschaften bedarf. Das sollte nicht dazu führen, dass sich manche Paare keine Kinderwunschtherapie leisten können. Ich würde mir wünschen, dass alle gesetzlichen Kassen 100% der Kosten übernehmen würden, egal ob die Paare verheiratet sind oder nicht, hetero-oder homosexuell. Auch Single Frauen würde ich gerne behandeln. Das ist jedoch in NRW schwer möglich mit der jetzigen Gesetzeslage. Das finde schade und ungerecht.“

6. Welche Visionen haben Sie von der Zukunft der Kinderwunschmedizin in Europa (Medizin, Erstattung, Patientengruppen, Erfolgsraten, techn. Hilfsmittel o.ä.)?

„Ja, das habe ich schon fast in vorheriger Frage beantwortet. Ich würde mir mehr Liberalität in der Reproduktionsmedizin wünschen und definitiv ein neues Embryonenschutzgesetz, welches der heutigen Situation entspricht und europaübergreifend gelten sollte. Medizintourismus z.B. aufgrund von Eizellspende Behandlungen usw. wäre dann vorbei und für die Patienten wäre vieles besser und einfacher.“

7. Warum sind Sie VivaNeo?

„Ein gutes, nettes Team, eine sehr gute Umgebung für eine hervorragende Kinderwunschbehandlung. Deswegen bin ich gern dabei und Teil von VivaNeo.“

Wir sind für Sie da!

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns!

Telefonisch erreichbar:
Mo-Fr: 07:00 – 20:00 Uhr

Jetzt Termin vereinbaren

DE:+49 (0)211 90 19 70
NL: ☎ +49 (0)211 90 19 718

Hier finden Sie unsere Notfallnummern

DE:service[at]vivaneo-duesseldorf.de
NL: ✉  info.nl[at]vivaneo-duesseldorf.de

Online Terminvereinbarung

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter!