"/>

Wir sind für Sie da!

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 07:00 - 20:00 Uhr

Düsseldorf
+49 (0)211 90 19 70
info[at]vivaneo-duesseldorf.de

Berlin
+49 (0)30 20 62 67 20
info[at]vivaneo-berlin.de

Wiesbaden
+49 (0)611 97 63 20
info[at]vivaneo-wiesbaden.de

Frankfurt
+49 (0)69 96 86 96 99
info[at]vivaneo-frankfurt.de

✉ office[at]vivaneo.de

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Mütterliches Übergewicht - größter Risikofaktor für extreme Frühgeburten

10. April 2015


Mütterliches Übergewicht hat das Rauchen als wichtigsten vermeidbaren Risikofaktor für Schwangerschaftskomplikationen abgelöst. In einer retrospektiven Analyse von 1,6 Millionen Geburten des schwedischen Geburtenregisters wurden 3.082 extreme Frühgeburten bis zur 27. SSW, 6.893 Geburten zwischen der 28.-31. SSW und 67.059 Geburten zwischen der 32.-36. SSW ausgewertet. Berücksichtigt wurden u. a. das mütterliche Alter, Parität, Nikotinkonsum und BMI. Das Ergebnis: Mit zunehmendem BMI stieg das Frühgeburtsrisiko in jedem Schwangerschaftsalter, besonders aber für extreme Frühgeburten. Bei einem BMI von 35-40 lag er doppelt so hoch, ab einem BMI über 40 dreimal so hoch wie bei normalgewichtigen Frauen. Cnattingius S et al.: Maternal obesity and risk of preterm delivery. JAM 309 (2013) 2362-2370.

Wir sind für Sie da!

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns!

Kontaktformular

Unsere Öffnungszeiten:


Mo-Fr 08:00 - 18:00 Uhr

Düsseldorf
+49 (0)211 90 19 70

Berlin
+49 (0)30 20 62 67 20

Wiesbaden
+49 (0)611 97 63 20

Frankfurt
+49 (0)69 96 86 96 99

✉ office[at]vivaneo.de

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!