Wir sind für Sie da!

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 07:00 - 20:00 Uhr

Düsseldorf
+49 (0)211 90 19 70
info[at]vivaneo-duesseldorf.de

Berlin
+49 (0)30 20 62 67 20
info[at]vivaneo-berlin.de

Wiesbaden
+49 (0)611 97 63 20
info[at]vivaneo-wiesbaden.de

Frankfurt
+49 (0)69 96 86 96 99
info[at]vivaneo-frankfurt.de

✉ office[at]vivaneo.de

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kinderwunschbehandlung mit Präimplantationsdiagnostik in der VivaNeo Praxisklinik Sydow

23. Juli 2018


Berlin, 2018 – Die VivaNeo Praxisklinik Sydow ist das erste staatlich anerkannte Entnahmeeinrichtungszentrum für die Präimplantationsdiagnostik (PID) der VivaNeo-Gruppe. Die entsprechende Zulassung erfolgte durch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege in München und wurde am 29. Juni erteilt. 

Die PID ist im Rahmen künstlicher Befruchtungen ausnahmsweise erlaubt, wenn eine genetische Veranlagung der Eltern zu schwerwiegenden Erkrankungen des Kindes beziehungsweise einer Fehl- oder Totgeburt führen kann. Sie darf nur an speziell dafür zugelassenen Kinderwunschzentren durchgeführt werden.

Dr. med. Peter Sydow, Leitender Arzt der VivaNeo Praxisklinik Berlin, sagt: „Die Präimplantationsdiagnostik bietet uns eine zusätzliche Möglichkeit, Paare auch unter schwierigen Voraussetzungen bei der Erfüllung ihres Kinderwunsches zu unterstützen. Dass wir beim Einsatz dieser Methodik größte Sorgfalt und Zurückhaltung walten lassen, versteht sich von selbst.“

Sebastian Ahrens, CEO der VivaNeo-Gruppe, ergänzt: „Die Tatsache, dass ein VivaNeo-Zentrum die erste staatliche Zulassung für PID-Behandlungen erhält, unterstreicht einmal mehr das hohe professionelle und qualitative Niveau unseres Konzepts.“

Unter Präimplantationsdiagnostik (PID) versteht man generell die genetische Untersuchung von Eizellen, die außerhalb des Körpers befruchtet wurden, und von daraus entstehenden Embryonen noch vor dem Einsetzen in die Gebärmutter. Voraussetzung ist die Zustimmung der zuständigen Ethikkommission. Außerdem müssen die die Betroffenen zu den psychischen und sozialen Folgen der genetischen Untersuchung an ihren Embryonen aufgeklärt und beraten werden.

Um bei genetisch vorbelasteten Eltern Störungen eines Embryos auszuschließen, werden am fünften Entwicklungstag einige seiner Zellen für die Analyse in einem spezialisierten Labor entnommen. Da die aufwändige Untersuchung mehrere Tage dauert, friert man die Embryonen selbst zunächst ein („Kryokonservierung“). In einem späteren Zyklus erfolgt der Embryotransfer in die Gebärmutterhöhle.

Präimplantationsdiagnostik (PID) in der VivaNeo Praxisklinik Sydow Berlin

Mehr erfahren

Wir sind für Sie da!

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns!

Kontaktformular

Unsere Öffnungszeiten:


Mo-Fr 08:00 - 18:00 Uhr

Düsseldorf
+49 (0)211 90 19 70

Berlin
+49 (0)30 20 62 67 20

Wiesbaden
+49 (0)611 97 63 20

Frankfurt
+49 (0)69 96 86 96 99

✉ office[at]vivaneo.de

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!