Kontakt

Wir sind für Sie da!

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 07:00 - 20:00 Uhr

Düsseldorf
 +49 (0) 211 94 62 90 84
info[at]vivaneo-duesseldorf.de

Berlin
 +49 (0) 30 22 37 69 63
info[at]vivaneo-berlin.de

Wiesbaden
 +49 (0) 611 94 49 95 10
info@vivaneo-wiesbaden.de

Frankfurt
 +49 (0) 69 87 40 79 61
info[at]vivaneo-frankfurt.de

✉ office[at]vivaneo.de

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Intrinsische Fertilität – ist die Empfängnisfähigkeit berechenbar?

06. Dezember 2017


Unter Federführung des international hoch angesehenen Mediziners und Wissenschaftlers Sherman J. Silber, hat eine Gruppe von Forschern eine Studie zur Eizellenqualität veröffentlicht. Der in der von der renommierten „American Society for Reproductive Medicine“ herausgegebenen Zeitschrift „Fertility and Sterility“ veröffentlichte Artikel prägt hierbei den Ausdruck der „intrinsischen Fertilität“ und gibt Aufschluss darüber, ob die Empfängnisfähigkeit berechenbar ist.

Eizellen sind entscheidend für die Schwangerschaftswahrscheinlichkeit

Silber und seine Kollegen haben in ihrer Studie untersucht, wie viele Eizellen durchschnittlich für eine Lebendgeburt notwendig sind. Da sie hierbei von nicht hormonell stimulierten Eizellen ausgegangen sind, haben sie den Begriff intrinsische (lateinisch: innerlich, von innen herkommend) Fertilität gewählt. Das internationale Forscherteam hat auf Grundlage von 14.000 untersuchten Eizellen explizite Zahlen zur Geburtenrate pro Eizelle produzieren können.

Die Gebärfähigkeit nimmt mit zunehmendem Alter ab

Die Ergebnisse der Studie sind eindeutig. Die Eizellen von Frauen unter 42 Jahren hatten eine Lebendgeburtrate von 18%. Dies bedeutet, dass für die Geburt eines Kindes im Durchschnitt 5,5 Eizellen benötigt wurden. Mit steigendem Alter nahm die Fruchtbarkeitsrate der Eizellen dramatisch ab. So wurden bei Frauen ab 42 Jahren 22,7 Eizellen pro Geburt benötigt, was einer Lebendgeburtrate von 4% entspricht. Dieser Wert verringerte sich mit zunehmendem Alter noch weiter.

Die Reduzierung der Fruchtbarkeit ist ein normaler Vorgang

Es ist ein vollkommen normaler Vorgang, dass die Anzahl und Qualität der Eizellen mit steigendem Alter abnimmt. Jede Frau hat von Geburt an eine festgelegte Anzahl an Eizellen, den sogenannten Oozyten. Mit dem Eintritt in die Pubertät verfügen junge Frauen in der Regel noch über rund 450.000 Follikel, in denen die Oozyten eingebettet sind. Ab diesem Zeitpunkt gehen pro Monat bis zu 1.000 Eizellen verloren. Die Geschwindigkeit dieser Abnahme ist von Person zu Person unterschiedlich.

Die Abnahme der Eizellen ist nicht aufhalt- oder umkehrbar

Sind die Eizellreserven deutlich reduziert, so kommt die Frau in die Wechseljahre. Ein Krankheitsbild besteht im Falle einer prämaturen Ovarialinsuffizienz. In diesem Fall haben jüngere Frauen aus unterschiedlichen Gründen bereits eine stark verminderte Eizellreserve. Wird hier nicht rechtzeitig reagiert, so sinkt die Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft, auch im Zuge einer Kinderwunschbehandlung, drastisch.

Es gibt Möglichkeiten, der zurückgehenden Gebärfähigkeit zu begegnen

Unsere VivaNeo-Spezialisten informieren Sie gerne über Ihre Möglichkeiten, mit dem Prozess der Verminderung der Eizellreserven umzugehen. Gerade für jüngere Frauen empfiehlt es sich, präventive Untersuchungen durchführen zu lassen. Diese bieten wir Ihnen gerne in einem unserer Kinderwunschzentren an. Sollte sich herausstellen, dass eine verfrühte Erschöpfung der Eierstockreserven droht, so gibt es die Möglichkeit, mit einer künstlichen Befruchtung die Chance auf Ihr Babyglück zu wahren und gegebenenfalls zu vergrößern. Eine andere Möglichkeit ist die Konservierung qualitativ hochwertiger Eizellen im jüngeren Alter mittels Kryokonservierung.

Wir von VivaNeo möchten Sie auf Ihrem Weg zum Wunschkind unterstützen – kontaktieren Sie uns, wir sind gerne für Sie da!

Wir sind für Sie da!

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns!

Kontaktformular

Unsere Öffnungszeiten:


Mo-Fr 08:00 - 18:00 Uhr

Düsseldorf
 +49 (0) 211 94 62 90 84

Berlin
☎ +49 (0) 30 22 37 69 63

Wiesbaden
☎ +49 (0) 611 94 49 95 10

Frankfurt
 +49 (0) 69 87 40 79 61

✉ office[at]vivaneo.de

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!