Wir sind für Sie da!

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 07:00 - 20:00 Uhr

Düsseldorf
 +49 (0) 211 94 62 90 84
service
@vivaneo-duesseldorf.de

Berlin
 +49 (0) 30 22 37 69 63
info[at]vivaneo-berlin.de

Wiesbaden
 +49 (0) 611 94 49 95 10
info[at]vivaneo-wiesbaden.de

Frankfurt
 +49 (0) 69 87 40 79 61
info[at]vivaneo-frankfurt.de

✉ office[at]vivaneo.de

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Hibbeln vor dem Schwangerschaftstest – Die wichtigsten Tipps für die Wartezeit

19. April 2018


Nach einem Embryotransfer vergehen etwa zwei Wochen bis ein Schwangerschaftstest durchgeführt werden kann. Da in dieser Zeit keine weiteren Eingriffe oder Behandlungen erfolgen können, gehören diese zwei Wochen für viele Patientinnen zu der aufregendsten Phase während der Kinderwunschbehandlung.

Darauf zu warten, zu erfahren, ob die Therapie erfolgreich war und ob sich somit der große Traum vom Kind erfüllt, ist sehr aufregend und kann die Nerven vieler Betroffener strapazieren. Der starke Wunsch nach einem positiven Ergebnis führt oft zu Unsicherheiten. Wenn sich alle Gedanken nur noch um die eine Frage drehen – Wird es klappen oder nicht? – kann das Warten als sehr belastend empfunden werden. Daher möchten wir von VivaNeo Ihnen einige Tipps geben, auf was Sie während dieser Wartezeit achten sollten und wie Sie sich am besten ablenken können. 

Sprechen Sie über Ihre Gefühle

Das Warten auf den Schwangerschaftstest gleicht für viele Patienten einer Achterbahnfahrt der Gefühle. Es ist in dieser Zeit wichtig, die eigenen Ängste und Unsicherheiten zu akzeptieren und zu verstehen, dass man mit der Situation nicht alleine ist. Der Austausch mit dem Partner und engen Freunden oder Angehörigen kann hier eine große Erleichterung darstellen.
Es kommt auch vor, dass man sich selbst im engsten Kreis nicht verstanden fühlt und lieber mit Gleichgesinnten über seine Situation sprechen möchte. In diesem Fall bieten Selbsthilfegruppen oder Internetforen einen Raum, sich mit anderen Kinderwunschpatienten auszutauschen. 

Lenken Sie sich ab 

Anders als oft vermutet, muss nach dem Embryotransfer keine Bettruhe eingehalten werden. Frauen können in dieser Zeit bedenkenlos ihrem Alltag nachgehen, sowohl im Job, als auch bei privaten Hobbies. Selbst sportliche Aktivitäten sind nicht verboten, solange der Körper dabei keinen extremen Belastungen ausgesetzt ist. 

Achten Sie auf Ihren Körper

Obwohl es wichtig ist, offen mit den eigenen Gefühlen umzugehen, kann das ständige Nachdenken über die eine Frage sich negativ auf die Psyche auswirken. Es ist sehr wichtig, dem eigenen Körper Zeit für die Einnistung zu geben und auf einen gesunden Lebensstil zu achten, da dieser ideale Bedingungen für eine Schwangerschaft bieten kann. Die Zeit nach dem Embryotransfer kann also bereits genutzt werden, um auf die passende Ernährung und eine stressfreie Umgebung zu achten. 

Eine gesunde und nähstoffreiche Ernährung stärkt das Immunsystem und bereitet den Körper damit optimal auf die Schwangerschaft vor. Besonders wichtig ist die Aufnahme von Folsäure, Zink, Eisen und Omega-3-Fettsäuren. Verzichten sollten Sie hingegen auf Koffein, Alkohol und Zigaretten. Umfangreiche Informationen zur Ernährung während der Kinderwunschbehandlung finden Sie in unserem kostenlosen eBook.
 
Neben einer gesunden Ernährung ist auch eine stressfreie Umgebung wichtig. Entspannen Sie sich bei Ihrem Lieblingsbuch und einer Tasse Tee oder gehen Sie den sportlichen Aktivitäten nach, die ihr Herz höherschlagen lassen. Nur zu extreme körperliche Belastungen sollten gemieden werden, deswegen sind Sportarten wie Yoga und Pilates in dieser Zeit besonders zu empfehlen. 

Wir sind für Sie da!

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns!

Kontaktformular

Unsere Öffnungszeiten:


Mo-Fr 08:00 - 18:00 Uhr

Düsseldorf
 +49 (0) 211 94 62 90 84

Berlin
☎ +49 (0) 30 22 37 69 63

Wiesbaden
☎ +49 (0) 611 94 49 95 10

Frankfurt
 +49 (0) 69 87 40 79 61

✉ office[at]vivaneo.de

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!