+49 (0)611 97 63 20

Wir sind für Sie da!

Telefonisch erreichbar:
Mo-Fr: 07:00 - 20:00 Uhr

Jetzt Termin vereinbaren

☎ +49 (0)611 97 63 20

info[at]vivaneo-wiesbaden.de

Online Terminvereinbarung

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Ihr Weg zu uns!

Behandlungen bei Unfruchtbarkeit im VivaNeo Kinderwunschzentrum Wiesbaden - Ihr Weg zum Wunschkind

Beratung beim Frauenarzt zum Thema Kinderwunsch

Eine ausbleibende Schwangerschaft kann viele Ursachen haben, oft spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Darum nimmt das vertrauensvolle Gespräch zwischen Frauenarzt, Patientinnen und Patienten in Ihrer VivaNeo-Kinderwunschklinik in Wiesbaden einen wichtigen Platz ein. Denn mitunter bringen bei unerfülltem Kinderwunsch schon eine optimierte Zykluskontrolle und Geschlechtsverkehr zum richtigen Zeitpunkt den Erfolg. Besteht tatsächlich eine Störung der Fruchtbarkeit beim Mann, bei der Frau oder bei beiden Partnern, dann gibt es heute in der modernen Reproduktionsmedizin verschiedene Behandlungsmöglichkeiten. Unser erfahrenes Team in Wiesbaden wird Ihnen die beste Behandlung für Ihre individuelle Situation empfehlen und Ihnen dabei jederzeit zur Seite stehen.

Möglichkeiten der künstlichen Befruchtung in Ihrer Kinderwunschklinik Wiesbaden

Hormonbehandlung

Mit einer Hormonbehandlung wird die Eizellenreifung vor der künstlichen Befruchtung stimuliert. Gleichzeitig lässt sich der Eisprung auf diese Weise genau steuern.

Mehr Informationen

Intrauterine Insemination (IUI)

Nach dem durch Hormonstimulation ausgelösten Eisprung der Frau werden die aufbereiteten Spermien des Partners mit einem Katheter direkt in die Gebärmutter – den Uterus – transferiert. Die Insemination wird zum Beispiel dann angewendet, wenn beim Mann eine leichte Fertilitätsstörung besteht.

Mehr Informationen 

In-vitro-Fertilisation (IVF)

Bei der IVF werden der Frau nach hormoneller Stimulation die nun gereiften Eizellen entnommen. Sie werden außerhalb des Körpers mit ca. 50.000 aufbereiteten Spermien des Partners inkubiert. Die Befruchtung erfolgt aus eigener Kraft. Wenn sie erfolgreich ist, überträgt Ihr VivaNeo-Expertenteam zwei bis fünf Tage später einige (meist zwei) Embryonen in die Gebärmutter der Frau.

Mehr Informationen 

Intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI)

Sind die Erfolgschancen einer IVF gering, weil die Anzahl geeigneter Spermien zu niedrig ist, so gibt es auch die Möglichkeit, die nach Hormonstimulation erhaltenen Eizellen im Labor durch Mikroinjektion mit jeweils einer Samenzelle zu befruchten. Die durch ICSI entstandenen Embryonen werden dann in die Gebärmutter übertragen, ähnlich wie bei der IVF.

Mehr Informationen

Embryotransfer

Durch künstliche Befruchtung gezeugte Embryonen müssen noch in die Gebärmutter eingesetzt werden. Dies geschieht mit einem sehr dünnen Katheter durch die Scheide und den Muttermund hindurch. Der Vorgang ist für die Frau schmerzfrei und dauert wenige Minuten.

Mehr Informationen 

Blastozystentransfer

Es gibt im VivaNeo-Kinderwunschzentrum Wiesbaden die Möglichkeit, Embryonen nicht schon am zweiten oder dritten Tag ihrer Entwicklung zu transferieren, wie das bei IVF und ICSI eigentlich üblich ist, sondern erst im Blastozystenstadium am fünften Tag. Das erhöht die Aussicht auf eine Schwangerschaft.

Mehr Informationen 

Kryokonservierung

Werden bei der Hormonbehandlung mehr Eizellen gewonnen, als für einen IVF- oder ICSI-Zyklus erforderlich sind, dann können die nicht benötigten Eizellen schonend eingefroren und zu einem späteren Zeitpunkt verwendet werden.

Mehr Informationen 

TESE/MESA

Befinden sich keine befruchtungsfähigen Spermien im Samenerguss des Mannes, dann können die Spezialisten Ihres VivaNeo-Kinderwunschzentrums in Wiesbaden stattdessen womöglich Spermien aus den Nebenhoden (MESA) oder direkt aus dem Hodengewebe (TESE) entnehmen. Diese werden dann für die künstliche Befruchtung per ICSI verwendet.

Mehr Informationen 


Behandlungsoptionen in Wiesbaden im Zusammenhang mit dem Kinderwunsch

Neben Fruchtbarkeitsproblemen kann es auch andere Gründe geben für einen Besuch im VivaNeo-Kinderwunschzentrum in Wiesbaden. Unser Therapiespektrum in Wiesbaden umfasst auch darüber hinausgehende Aspekte eines Kinderwunsches. 

Social Freezing

Frauen im gebärfähigen Alter können ihren Kinderwunsch verschieben: Sie haben die Chance, unbefruchtete Eizellen schonend einfrieren zu lassen. Das erhöht die Chancen, in späteren Jahren – zu einem günstigen Zeitpunkt – schwanger zu werden. Diese Methode wurde eigentlich für Krebspatientinnen entwickelt, wird aber heute auch von vielen jungen Frauen genutzt, die noch etwas warten möchten, bevor sie ihren Kinderwunsch realisieren.

Mehr Informationen

Samenspende

Außerdem kann auch eine künstliche Befruchtung mit Spendersamen vorgenommen werden. Sie kann einerseits heterosexuellen Paaren mit Fertilitätsproblemen helfen und andererseits auch gleichgeschlechtlichen Partnern zum Wunschkind verhelfen. Die VivaNeo Sperm Bank GmbH bietet einen Pool von 150 geprüften Samenspendern.

Mehr Informationen 

Wir sind für Sie da!

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns!

Telefonisch erreichbar:
Mo-Fr: 07:00 - 20:00 Uhr

Jetzt Termin vereinbaren

☎ +49 (0)611 97 63 20

info[at]vivaneo-wiesbaden.de

Online Terminvereinbarung

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter!