Seien auch Sie Teil von #ivfstrongertogether und erhalten Sie Ihren Pin

service[at]vivaneo.de

Wir sind für Sie da!

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 07:00 - 20:00 Uhr

Düsseldorf
 +49 (0) 211 94 62 90 84
service@vivaneo-duesseldorf.de

Berlin
 +49 (0) 30 22 37 69 63
info[at]vivaneo-berlin.de

Wiesbaden
 +49 (0) 611 94 49 95 10
info[at]vivaneo-wiesbaden.de

Frankfurt
 +49 (0) 69 87 40 79 61
info[at]vivaneo-frankfurt.de

✉ office[at]vivaneo.de

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Sarah

Hallo, 

ich bin 35 Jahre alt und verheiratet, mein Mann ist 33 Jahre alt. 

Wir versuchen seit vielen Jahren schwanger zu werden, vor 5 Jahren war ich auch wirklich kurz schwanger aber hatte eine Fehlgeburt in der 7. Woche aufgrund eines Hämatoms in der Gebärmutter. Seitdem hat es auf normalem Weg nicht mehr geklappt. Wir sind dann vor 2 Jahren in die erste KIWU, um uns untersuchen zu lassen. Das Spermiogramm meines Mannes war top. Das Zyklusmonitoring bei mir hatte auch nichts Gravierendes gezeigt. Meine Blutergebnisse zeigten, dass ich eine Schilddrüsenerkrankung hatte, Hashimoto, dafür musste ich nun L-thyroxin nehmen. 

Es folgte eine Bauchspiegelung, Gebärmutterspiegelung und eine Strichkürettage. Ergebnis: Leichte Endometriose und verzögert durchlässige Eileiter. Man riet uns zur IUI. Das wollten wir aber zunächst nicht – bis zum vergangenen Jahr. Wir suchten erneut eine KIWU auf und uns wurde zur IVF geraten. Wir reichten den Behandlungsplan ein und unser Versuch startete Mitte Oktober. Musste mit 225IE puregon stimulieren. Sah auch alles recht gut aus, nach 12 Tagen sollte punktiert werden, in beiden Eierstöcken sah man mehrere Follikel. Als ich aus der Narkose aufwachte teilte man uns mit, dass nur eine Eizelle gewonnen werden konnte. Ich war total geschockt und konnte nur noch weinen. Ich hoffte, dass diese eine Eizelle es schaffen würde. Am nächsten Tag kam der Anruf der Klinik, die Eizelle hatte sich befruchten lassen, aber mit der Zellverteilung stimmte etwas nicht. Wieder fühlte ich mich am Boden zerstört. 2 Wochen später beim Nachgespräch erzählte mir der Arzt, dass ich auf das Orgalutran nicht reagiert hätte und der Eisprung vor der Punktion eingesetzt hätte. Das hat mich psychisch massiv belastet, zur Zeit bin ich nicht in der Lage weiter zu machen. Unser Kinderwunsch besteht weiter, aber wir müssen erstmal wieder Kraft tanken und Geld ansparen.

Danke, dass ich meine Geschichte erzählen konnte.

Jana

Unsere Geschichte begann im Mai 2017 – am 8.5., dieses Datum werde ich nie vergessen...

Meine Geschichte

Katrin

Mein Mann und ich beschlossen 2009, dass wir ein Kind habe möchten...

Meine Geschichte

Simone

Auf einmal waren wir mit unserem unerfüllten Kinderwunsch nicht mehr allein...

Meine Geschichte

Samja

Und tatsächlich, nach einem wiederholten Spermiogramm bekamen wir die Diagnose...

Meine Geschichte

Christina

2007: Es kam zur ersten Bauchspiegelung. Diagnose waren 4 Zysten bis zu 7cm Durchmesser...

Meine Geschichte

Domenica

Keiner weiß, was man schon alles versucht und gemacht hat, um seinen Traum zu verwirklichen...

Meine Geschichte

Kristin

Wir wussten nach einem Spermiogramm, dass wir aufgrund der Vorgeschichte nur mittels ICSI schwanger werden können...

Meine Geschichte

Lisa

Mein Sohn kam im November zur Welt. Ende 2016 dann der 2. Kinderwunsch...

Meine Geschichte

Nadine

Wir freuen uns sehr auf das Abenteuer „Wir werden schwanger“...

Meine Geschichte

Nicole

Bereits seit knapp 7 Jahren versuchen mein Mann und ich schwanger zu werden,...

Meine Geschichte

Sandra

Ich habe angefangen darüber zu reden und gemerkt, wie gut es tut...

Meine Geschichte

Vanessa

Mein Selbstwertgefühl war zerstört. Ich hatte bis dahin alles untersuchen lassen...

Meine Geschichte

Simone

Zu unserem großen Glück hat es beim ersten Versuch geklappt. Heute ist unsere Tochter schon 6 Jahre alt...

Meine Geschichte

Wir sind für Sie da!

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns!

Kontaktformular

Unsere Öffnungszeiten:


Mo-Fr 08:00 - 18:00 Uhr

Düsseldorf
 +49 (0) 211 94 62 90 84

Berlin
☎ +49 (0) 30 22 37 69 63

Wiesbaden
☎ +49 (0) 611 94 49 95 10

Frankfurt
 +49 (0) 69 87 40 79 61

✉ office[at]vivaneo.de

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!