Wir sind für Sie da!

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 08:00 - 16:00 Uhr
Di: 08:00 - 20:00 Uhr

Vereinbaren Sie einen Termin:

 +43 (0)463 89 01 31

✉ office[at]vivaneo-klagenfurt.at

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Ihr Weg zu uns!

Kontinuierliche Weiterbildung Sterignost: Masterlehrgang Klinische Embryologie an der Uni for Life in Graz

28. Juni 2018


Romina Fabbro, Biomedizinische Analytikerin in unserer VivaNeo Kinderwunschklinik, hat erfolgreich ihren Master in Klinischer Embryologie erlangt – wir gratulieren herzlich! Lesen Sie in der Folge mehr über den Inhalt ihres Lehrgangs und wie Frau Fabbro Sie mit dem neu erlernten Wissen unterstützen kann.

Praktisches und theoretisches Wissen zu IVF, ICSI und Embryonentransfer

Von Juni 2016 bis April 2018 war es mir dank der Unterstützung von Sterignost Vivaneo Klagenfurt möglich, den Masterlehrgang Klinische Embryologie an der Uni for Life in Graz zu besuchen und im April erfolgreich abzuschließen.

Obwohl es von der European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE) ein Anforderungsprofil für EmbryologInnen gibt, findet man derzeit keine vergleichbaren Ausbildungslehrgänge im deutschsprachigen Raum, um dieses Anforderungsprofil zu erfüllen.

Jede befruchtete Eizelle ist für unsere Paare eine Chance, ein Kind zu bekommen. Um diese Chance wahren zu können, ist es daher besonders wichtig, dass jeder Embryologe/In, der mit Zellen der menschlichen Keimbahn arbeitet, über die bestmögliche Ausbildung verfügt, um den aktuellen Standards gerecht zu werden und präzise, praxisorientiert und mit höchstem Qualitätsanspruch dieses gemeinsame Ziel verfolgt. 

Neben den praktischen Techniken, wie dem Umgang mit Mikroskopen, die Durchführung einer In-Vitro Fertilisation (IVF) oder Intrazytoplasmatischen Spermieninjektion (ICSI), eines Embryonentransfers, der Kryokonservierung von Eizellen, Samenzellen und Embryonen muss auch ein besonderer Schwerpunkt auf das nötige Hintergrundwissen dieser täglichen Arbeiten gelegt werden, um dadurch das bestmögliche Ergebnis erzielen zu können.

Wissensaustausch als Grundlage für erfolgreiche Kinderwunschbehandlungen

Während dieser 4 Semester, welche berufsbegleitend absolviert wurden, konnte ich einiges an wichtigem theoretischem Hintergrundwissen zugewinnen und mich mit den Kollegen aus anderen Bundesländern, sowie auch aus Deutschland und der Schweiz austauschen und zahlreiche Kontakte in andere Institute knüpfen. Zu den Inhalten des Masterlehrganges zählten neben den Grundlagen der Zellbiologie, des männlichen und weiblichen Fortpflanzungsapparates, der embryonalen Entwicklung, Fortpflanzungsmedizin und der Kryobiologie auch weitere wichtige Bereiche wie Ethik, Management, evidenzbasierte Medizin und Qualitätsprüfungen.

Den Abschluss dieses Lehrganges bildete das Verfassen einer Masterarbeit sowie einer Abschlussprüfung. In meiner Masterarbeit beschäftigte ich mich während des letzten Jahres mit der Frage, ob eine Humidifikation des Inkubators einen zusätzlichen positiven Effekt auf die Embryonenkultur mit sich bringt. Dazu wurde unser GERI-Timelapse Gerät, das derzeit beide Möglichkeiten der Embryonenkultur (trocken sowie mit erhöhter Umgebungsfeuchtigkeit) bietet, teilweise auf die Kultur mit humider (feuchter) Atmosphäre umgestellt. So konnte ich direkt vergleichen, welche Variante der Embryonenkultur ein möglicherweise besseres Ergebnis bringt. Zusätzlich konnte ich, dank der Hilfe von Heiko Turley vom Kinderwunschzentrum Vivaneo Wiesbaden, welcher mir ein Osmometer zur Verfügung stellte, auch die Osmolalität der Medien über den gesamten Kulturzeitraum messen. 

VivaNeo – wir sind für Sie da

Nach Auswerten der gesammelten Daten zeigte sich jedoch kein großer Unterschied einer jeweiligen Kulturmethode betreffend der Fertilisationsrate, Embryonenqualität und Implantationsrate, wobei eine noch größere Menge an Daten benötigt wäre, um tatsächlich ein signifikantes Ergebnis zu erzielen. Allerdings bietet die Humidifikation der Umgebungsatmosphäre während der Embryonenkultur eine deutlich stabilere Osmolalität der Kulturmedien. Durch den Abschluss dieses Masterlehrganges ist es mir nun möglich, das erlernte theoretische Wissen in meine tägliche Arbeit miteinfließen zu lassen und unsere Patienten somit auch mit bestem Wissen und Gewissen beraten zu können.


                                                

Wir sind für Sie da!

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns!

Telefonisch erreichbar:
Mo-Fr: 08:00 - 16:00 Uhr
Di: 08:00 - 20:00

Vereinbaren Sie einen Termin:

☎ +43 (0)463 89 01 31

✉ office[at]vivaneo-klagenfurt.at

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter!