+43 (0)463 20 27 07 - 0

Kontakt

Wir sind für Sie da!

Öffnungszeiten
Mo-Fr: 08:00 - 16:00 Uhr
Di: 08:00 - 20:00 Uhr

Vereinbaren Sie einen Termin:

 +43 (0)463 20 27 07 - 0

✉ office.klagenfurt[at]vivaneo.at

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Ihr Weg zu uns!

Ursachen für Fruchtbarkeitsstörung

Mögliche Gründe für Kinderlosigkeit

Es kann viele Gründe für einen bislang unerfüllten Kinderwunsch geben. Wir von der VivaNeo Kinderwunschklinik Klagenfurt helfen Ihnen gerne dabei, den Ursachen auf den Grund zu gehen und garantieren eine  Behandlung gemäß neuester medizinischer Erkenntnisse. Wir unterstützen Paare mit unerfülltem Kinderwunsch bereits seit 1990. Eine persönliche und vertrauensvolle Atmosphäre ist uns dabei besonders wichtig.

Hier in Kärnten bieten wir Ihnen fundierte Diagnosen auf Grundlage ausführlicher Untersuchungen. Dadurch wird der Grundstein einer jeden erfolgreichen Behandlung und unserer hohen Erfolgsquote gelegt.

Vielfältige mögliche Ursachen

Ein unerfüllter Kinderwunsch kann sowohl beim Mann, als auch der Frau unterschiedliche Gründe haben. Einerseits kann es daran liegen, dass die Frau nicht in der Lage ist, eine Schwangerschaft auszutragen. Andererseits kann auch Unfruchtbarkeit eine Ursache sein. Dies bedeutet, dass eine Frau Probleme damit hat schwanger zu werden, oder es aufgrund von Samenproblemen zu keiner Befruchtung kommt. Nach der Diagnose einer Ursache können Sie auf unsere modernen Behandlungsmethoden und Geräte sowie unseren Anspruch, Sie vertrauensvoll und bestmöglich zu betreuen, vertrauen. Unser Leistungsangebot umfasst unter anderem Hormonbehandlungen und künstliche Befruchtungen. Gerne sind wir hier in Klagenfurt Ihr verlässlicher Partner auf Ihrem Weg zum Wunschkind.

Mögliche Ursachen für Kinderlosigkeit bei der Frau

Wie bereits erwähnt, kann ein unerfüllter Kinderwunsch sowohl auf die Frau als auch den Mann zurückzuführen sein. Die Ursachen sind hierbei meist behandelbar. Es gibt bei der Frau verschiedene mögliche Gründe, wie beispielsweise eine eileiterbedingte Unfruchtbarkeit, eine Störung der Eizellreifung, ein polyzystisches Ovar (PCO), eine anatomische Veränderung der Gebärmutter oder des Gebärmutterhalses sowie auch eine Endometriose. Damit wir von der VivaNeo Kinderwunschklinik Klagenfurt Sie optimal auf Ihrem Weg unterstützen können, erfolgt am Beginn einer jeden Behandlung eine ausführliche Untersuchung.

Eileiterbedingte Unfruchtbarkeit

Eine eileiterbedingte Unfruchtbarkeit ist auf einen teilweise oder komplett verschlossenen Eileiter zurückzuführen. Im Normalfall werden hier die Samenzellen zum Ei sowie befruchtete Eier in die Gebärmutterhöhle transportiert. Ist dieser Transport erschwert oder nicht möglich, so verhindert dies eine erfolgreiche Befruchtung.

Störung der Eizellreifung

Eine Störung der Eizellreifung hat hormonelle Ursachen. Da der weibliche Menstruationszyklus durch eine Vielzahl von Hormonen gesteuert ist, kann ein Ungleichgewicht derselben die Eizellreifung, den Eisprung und die Bildung des Gelbkörpers negativ beeinflussen. Bei einem ungenügenden Vorkommen des Gelbkörper-Hormons kann keine Schwangerschaft erfolgen.

Polyzystisches Ovar (PCO)

Auch Zysten an den Eierstöcken, die oftmals als Folge der Stoffwechselstörung PCO auftreten, können zu den Ursachen eines unerfüllten Kinderwunsches zählen. Die Ursache des häufig vorkommenden polyzstischen Ovars sind mannigfaltig und nicht restlos geklärt.

Veränderungen der Gebärmutter und des Gebärmutterhalses

Veränderungen der Gebärmutter und des Gebärmutterhalses können das Resultat von Vernarbungen nach Operationen oder die Folge von Entzündungen sein. Ebenso wie Muskelknoten in der Gebärmutter, sogenannte Myome, können solche Veränderungen die Fertilität einschränken und zu Fehlgeburten führen.

Endometriose

Von Endometriose spricht man, wenn Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter vorhanden ist. Solche Wucherungen kommen in der Regel in den Eileitern, den Eierstöcken und der Bauchhöhle vor und können unbehandelt die Chancen auf eine Schwangerschaft deutlich mindern.

Mögliche Ursachen für Kinderlosigkeit beim Mann

Liegen die Ursachen für einen unerfüllten Kinderwunsch beim Mann, so hängt dies in der Regel mit seinen Spermien zusammen. Hierbei gibt es verschiedene Symptome.

Probleme mit der Spermienmenge und -qualität

Soll eine Eizelle erfolgreich befruchtet werden, so sind als Grundlage viele Millionen beweglicher Spermien von Nöten, damit letztendlich das eine entscheidende Spermium die Eizelle befruchtet. Bei männlicher Infertilität ist die häufigste Ursache eine ungenügende Produktion beweglicher Spermien. Haben die Spermien keine ausreichenden Bewegungseigenschaften, so ist eine Befruchtung auf natürlichem Wege kaum möglich. Eine künstliche Befruchtung kann in solchen Fällen helfen.

Gestörter Spermientransport

Bei einer Störung des Spermientransport sind Qualität und Beweglichkeit der Spermien unerheblich, da dieses Problem mit einem verschlossenen Samenleiter zusammenhängt. Dies verhindert einen Transport von Spermien aus dem Hoden. Häufige Ursachen für verschlossene Samenleiter sind Entzündungen nach Verletzungen oder Operationen.

Weitere Ursachen

Ebenfalls negative Auswirkungen auf den männlichen Samen können darüber hinaus beispielsweise vererbte Störungen der Produktion, Hormonstörungen, Diabetes, Infektionen, Stress, Alkohol- und vor allem Nikotinkonsum sein.

Weitere interessante Themen für Sie

Wir sind für Sie da!

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns!

Telefonisch erreichbar:
Mo-Fr: 08:00 - 16:00 Uhr
Di: 08:00 - 20:00

Vereinbaren Sie einen Termin:

☎ +43 (0)463 20 27 07 - 0

office.klagenfurt[at]vivaneo.at

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter!