+43 (0)463 20 27 07 - 0

Kontakt

Wir sind für Sie da!

Öffnungszeiten
Mo-Fr: 08:00 - 16:00 Uhr
Di: 08:00 - 20:00 Uhr

Vereinbaren Sie einen Termin:

 +43 (0)463 20 27 07 - 0

✉ office.klagenfurt[at]vivaneo.at

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Ihr Weg zu uns!

Kinderwunschbehandlung mit Spendersamen in Klagenfurt

Für manche Menschen kann die Samenspende die einzige Möglichkeit darstellen, den Kinderwunsch wahr werden zu lassen. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn bei dem Mann weder im Ejakulat noch in den Hoden Spermien vorhanden sind. Aber auch wenn eine Erbkrankheit vorliegt, die nicht an das Kind weiter gegeben werden soll, kann eine Samenspende helfen.

Verwendung: Intrauterine Insemination, In-vitro-Fertilisation (IVF) oder intracytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI)

Der Fremdsamen kann hierbei zur Befruchtung im Rahmen der Samenübertragung direkt in die Gebärmutterhöhle eingesetzt werden (intrauterine Insemination), oder auch zur Befruchtung vorher entnommener Eizellen mittels IVF oder ICSI verwendet werden.

Samenspende an gleichgeschlichtliche Paare

In Österreich ist seit 2015 auch das Spenden von Samen an gleichgeschlechtliche (lesbische) Paare erlaubt. Bei gegebener Indikation besteht auch hier Anspruch auf die Unterstützung des IVF-Fonds.  Unsere Sterignost VivaNeo Kinderwunschklinik Klagenfurt, bezieht den Spendersamen sowohl von unserer eigenen, als auch von der europäischen Samenbank in Dänemark (www.europeanspermbank.com). Die Auswahl der Samenspender unterliegt jeweils strengsten Auflagen und der Fremdsamen entspricht höchster Qualität.

Auswahl des Spendersamens

Aus einer Spenderliste kann ein geeigneter Fremdsamen ausgewählt werden. Zu den Auswahlkriterien gehören beispielsweise  Blutgruppe, Haarfarbe, Augenfarbe, Größe und Gewicht.
Vor Durchführung der Behandlung ist ein von beiden Partnern unterschriebener Notariatsakt notwendig. Darin erkennen Sie die gemeinsame Elternschaft an.
Bei der Samenspende handelt es sich um eine offene Spende. Nur diese ist in Österreich zugelassen. Mit vollendetem 14. Lebensjahr hat das Kind das Recht, Informationen über seine Herkunft einzuholen. Die Eltern sind jedoch nicht verpflichtet, das Kind über seine Entstehung aufzuklären. Nähere Informationen hierzu können Sie dem Fortpflanzungsmedizingesetz (FmedG) entnehmen. Für genauere Auskünfte stehen Ihnen auch unsere Experten der VivaNeo Kinderwunschklinik Klagenfurt gerne zur Verfügung.

Vorraussetzungen für eine Samenspende

Wenn sie kinderlosen Paaren mit Ihrer Samenspende helfen möchten, würden wir uns sehr freuen, Sie in unsere Sterignost VivaNeo Samenbank aufzunehmen. Folgende Voraussetzungen sollten gegeben sein:

•    Sie müssen zwischen 18 und 40 Jahre alt sein
•    Sie dürfen an keiner anderen Einrichtung bereits aufgenommen sein
•    Sie dürfen keine Erbkrankheiten in Ihrer Familie und keine Infektionskrankheiten haben
•    Sie sollten in Österreich versichert sein

Spendersamen werden nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt

Die Qualitätskontrolle Ihres Samens unterliegt strengsten Maßstäben. Sollten Sie nicht in unsere Kartei aufgenommen werden, so sagt dies nichts über Ihre Zeugungsfähigkeit aus. Samenproben können starken Schwankungen unterliegen, besonders hinsichtlich der Anzahl der Samenzellen und ihrer Beweglichkeit.

Ablauf einer Samenspende

Im Rahmen eines Erstgesprächs erfolgt die Datenaufnahme sowie eine Blut- und Harnuntersuchung. Hierbei werden die Chromosomen analysiert, genetische Erkrankungen abgeklärt und Infektionen ausgeschlossen. Außerdem wird eine Qualitätsbeurteilung der Samenprobe vorgenommen.
Nach frühestens 3 Wochen bitten wir Sie zu einer neuerlichen Blut- und Harnuntersuchung. Erst nach Vorliegen sämtlicher unauffälliger Befunde werden Sie informiert und Ihr Samen zur Spende freigegeben. 

Aufwandsentschädigung für den Spender

Laut Artikel 1 §16 des Fortpflanzungsmedizingesetzes ist eine Bezahlung von Samenspendern in Österreich nicht erlaubt. Sie erhalten jedoch nach erfolgter zweiter Blutabnahme eine Aufwandsentschädigung. Natürlich können Sie Ihre Einverständniserklärung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Weitere interessante Themen für Sie

Wir sind für Sie da!

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns!

Telefonisch erreichbar:
Mo-Fr: 08:00 - 16:00 Uhr
Di: 08:00 - 20:00

Vereinbaren Sie einen Termin:

☎ +43 (0)463 20 27 07 - 0

office.klagenfurt[at]vivaneo.at

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter!